jung & frisch

 

 

was bisher in 2017 geschah:

12.08.2017 AH Trainer weiter an Ball

Nach einer Besprechung mit den AH-Trainern, Vertretern der AH-Mannschaft und des Vereins ist man gemeinsam zu dem Ergebnis gekommen, dass beide Trainer die AH-Mannschaft weiter führen und betreuen.

Ganz prima! Danke an Keppi und Ralle!

Nur so kann die Mannschaft zusammengehalten werden.

Und hoffentlich wird auch die Saison erfolgreich beendet.

 

12.06.2017    Spielausfall gegen Brahm

Hier müssen einige Fragen geklärt werden!!!!

Machen es sich einige Spieler zu leicht oder nehmen es nicht ernst genug ???

Mal eben Absagen! Ist doch nur Betriebssport !!!

Oder besser noch: gar nicht erst melden !!!!!!

Andere widerum geben Vollgas und unternehmen alles, um pünktlich auf dem Platz zu stehen und um dann dort zu erfahren, ----alles für die Katz` ---- nicht genug Spieler --- kein Spiel ---schlecht ---- alle Mühen umsonst.

Gegenwärtig hat die AH großen Chancen. In der Meisterschaft ist ein Platz unter den ersten fünf mehr als realistisch. Und im Pokal stehen mit Eiland und Sonnborn zwar dicke Brocken bevor. Aber diese sind nicht unüberwindbar.

Noch vor kurzem hatten die Trainer an die Truppe appelliert, angesichts dieser Möglichkeiten alles zu geben und voll mitzuziehen, um aus beiden Wettbewerben das Bestmögliche zu machen.

Ganz viele haben zugestimmt ---- und dann beim ersten Spiel   >>>>>>>>  ENTÄUSCHUNG <<<<<<<<<<

Scheinbar nur Worthülsen --- anders ist das nicht zu deuten.

Ralf und Keppi haben sich daraufhin zurückgezogen. Mal schauen, ob die AH-Mannschaft doch noch Engagement hat.Vielleicht ergreift ja jemand die Initiative (Führungsspieler!!!!) und sucht den (gemeinsamen) Dialog mit den Trainern.

 

 

Neue Regel für Auswechselspieler ab 2017:

Wiedereinwechseln von Spielern 

Entsprechend § 10 der DuFüBe Fu des BKV Wuppertal e. V. wird ab der Saison 2017 in allen Gruppen des BKV Wuppertal, das Wiedereinwechseln von Spielern zugelassen. Nach wie vor dürfen, wie in den DuFüBe Fu § 10 festgeschrieben, drei Spieler in einem offiziellen Pflichtspiel ausgewechselt werden. Das bedeutet, dass sich die Anzahl von 14 Spielern einer Mannschaft, die in einem Pflichtspiel eingesetzt werden können, nicht erhöht. Allerdings können diese 14 Spieler, untereinander mehrmals wieder ein- und auch ausgewechselt werden.

Diese Auswechslungen dürfen allerdings nur in einer Spielunterbrechung und auch nur mit Zustimmung des Schiedsrichters vorgenommen werden.

Missbräuchliches Zeitspiel kann der Schiedsrichter unterbinden und braucht eine Wiedereinwechslung nicht zulassen.

 

 

 

 

21.01.2017 RWO Allstars gewinnt Turnier

 

 

 

 

 

Allstar-Team RWO gewinnt das Turnier um den 3. Dörper Fäßchen Cup!
Im letzten Jahr verlor RWO noch im Finale unglücklich gegen Germania III mit 0:1. Diesmal machten es die "Jungs" besser und wurden am Samstag, 21.01.2017, Turniersieger des 3. Dörper Fäßchen Cup.
3:1 gegen Breite Burschen Barmen, 1:1 gegen Germania III, 1:0 gegen Sudberg III, 1:0 gegen Dönberg II lauteten die Ergebnisse der Vorrunde.
Im Halbfinale gewann RWO gegen FSV Vohwinkel II das auf ein 0:0 folgende Siebenmeterschießen mit 3:1. Im Endspiel gegen Viktoria Rott stand es nach Ablauf der regulären Spielzeit 0:0. Da auch in der Verlängerung kein Tor fiel, entschied wiederum das Siebenmeterschießen. Und auch diesmal hatte RWO die besseren Schützen und gewann das Endspiel mit 3:1.
Folgende Spieler nahmen teil: Mirko S. - Thomas R. - Torsten N. - Salih A. - Christian K. - Daniel D.- Hallofon - verstärkt durch Minas H. und dessen Sohn.

Hervorragend betreut durch Ralf H. und Michael K. 

 

 

 

 

 

 

08.11.17 Frank

13.11.17 Serhat